Schlagwort-Archive: Yoda

The Mandalorian

Eine der Hauptattraktionen von Disney+ ist zweifelsohne die Star-Wars-Serie The Mandalorian. Der Titelheld ist eine ähnliche Figur wie der beliebte Kopfgeldjäger Boba Fett. Doch der Mandalorianer ist ein Mann ohne Namen, aber nicht ohne Ehre. Nachdem er Grogu, ein fünfzigjähriges (!) Kind aufspürte, das derselben Gattung angehört, wie der Jedi Meister Yoda, beschließt der Mandalorianer das großäugige grüne Wesen in seine Obhut zu nehmen.

Der Mandalorian, der nie seinen Helm abnimmt (Judge Dredd lässt grüßen) und das niedliche Kind in seinem schwebenden “Kinderwagen“ sind ein unwiderstehliches Gespann, das an die Hauptfiguren aus Kazuo Koikes Manga-Serie Lone Wolf & Cub erinnert. Das Duo agiert in einer fünf Jahre nach den Ereignissen in Die Rückkehr der Jedi-Ritter angesiedelten Welt. Dabei wird recht häufig der Wüstenplanet Tatooine aufgesucht, wodurch es zu Begegnungen mit beliebten Charakteren wie den Jawas oder den Tusken-Banditen kommt.

The Mandalorian

Masterminds hinter dieser Serie sind Jon Favreau (Iron Man, The Junglebook) und Dave Filoni, der bereits etliche Star-Wars-Animationserien produzierte. Ihrem Team gelangen schillernde Charaktere und originelle Geschichten. Diese spielen swich zumeist auf vertraut anmutenden Terrain ab, das nach allen Regeln der Spezialeffekt-Kunst in Kino-Optik gezeigt wird.

The Mandalorian

Bemerkenswert ist auch, dass es Jon Favreau gelungen ist Werner Herzog für eine Rolle als undurchsichtiger Auftraggeber des Mandalorians zu verpflichten. Er ging sogar so weit Herzogs mit seiner in den USA sehr beliebten markant teutonischen Stimme als Sprecher für den Trailer einzusetzen. In der deutschen Fassung ist Herzog hingegen nicht zu hören, sondern er wird vom Theaterschauspieler Hubert Burczek synchronisiert. Darin ähnelt Herzog seinem “liebsten Feind“ Klaus Kinski, der ebenfalls selten ins Synchronstudio ging.

Für Star-Wars-Fans dürfte The Mandalorian eine einzige Freude sein. Mich haben die in der ersten und zweiten Staffel erzählten Stories mehr überzeugt als Episode I bis III, Rogue One, sowie Episode VIII bis IX zusammen. Ähnlich sehen es wohl auch die Verantwortlichen bei Disney, denn aktuell inszeniert Jon Favreau den Kinofilm The Mandalorian & Grogu!

The Mandalorian

Nach Loki ist The Mandalorian die zweite Serie von Disney+, die für den heimischen Player veröffentlicht wird. Das limitierte optisch sehr hübsch aufgemachte Steelbook mit drei beigelegten Postkarten hat jedoch seinen Preis, denn es wird bisher nur als Kombi-Box mit zwei Blu-rays UND zwei 4K-UHD-Scheiben angeboten.

Auch das Bonusmaterial kann sich sehen lassen. Geboten werden zwei kurze aber informative Dokus: “Überleben des Imperiums (5:46 min) und “Das Versteck – Teil 1“ (10:35 min).

„The Mandalorian – Staffel 1“ als Steelbook mit 4K + Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Mandalorian – Staffel 2“ als Steelbook mit 4K + Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars 1 – 9 – Die Skywalker Saga“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars 1 – 9 – Die Skywalker Saga“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars: Die letzten Jedi“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars: Die letzten Jedi“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars: Die letzten Jedi“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken