Schlagwort-Archive: Ramona Flowers

Scott Pilgrim

2004 startete Bryan Lee O’Malley eine zwar schlicht gezeichnete aber ergreifend erzählte Serie. Anfangs schildert er sehr realistische und sensible die Lebensumstände einiger Heranwachsender in Toronto, die an den Erfolg ihrer Band Sex Bob-omb glauben.

Hautfigur ist der 23-jährige Scott Pilgrim, der selbst nicht genau weiß, warum er ein minderjähriges Schulmädchen datete. Doch plötzlich trifft er mit der regelmäßig die Haarfarbe wechselnden Amazon-Kurierin Ramona Flowers die Liebe seines Lebens. Doch dem gemeinsamen Glück im Wege stehen Ramonas sieben mit Superkräften ausgestatteten Ex-Lover, die ihn nacheinander zu Zweikämpfen herausfordern…

Der schwarzweiße Comic beeindruckte den britischen Regisseur Edgar Wright (The World’s End, Last Night in Soho), der diesen 2010 unter dem Titel Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt als knallbuntes, rasant und clever geschnittenes Spektakel adaptierte.

Wright ist an der aktuellen Netflix-Anime-Serie Scott Pilgrim hebt ab als Produzent beteiligt. Bryan Lee O’Malley nahm hierfür einige Änderungen an seiner Comicstory vor und ihm gelang eine lässige, alternative Version der Love Story von Ramona und Scott.

Doch zurück zum Comic, der bereits 2012 in Nordamerika als von Nathan Fairbairn kolorierte Farbversion neu aufgelegt wurde. Diese Fassung, die auch optisch bei der Farbenpracht von Kinofilm und Animeserie mithalten kann, präsentiert Panini jetzt – garniert mit interessanten Hintergrundinfos – als sechsbändige Hardcover-Ausgabe.

„Scott Pilgrim, Band 1: Das Leben rockt!“ in der neuen Farbversion bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Scott Pilgrim, Band 2: Gegen den Rest der Welt“ in der neuen Farbversion bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt

Die eher ungelenken Zeichnungen waren es gewiss nicht, die die Comic-Serie Scott Pilgrim (die bei uns bei Panini erschienen ist) zum Hit werden ließen. Vielmehr dürfte es die Selbstverständlichkeit sein, mit der Autor und Zeichner Bryan Lee O’Malley die anfangs noch sehr realistische und sensible Schilderung der Lebensumstände einiger Heranwachsender in Toronto urplötzlich ins Spektakuläre umkippen lässt.

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt

Wenn sich der 23-jährige Titelheld und Hobbymusiker, der zuvor ein minderjähriges Schulmädchen datete, auf einmal handfeste Prügelorgien mit den sieben mit Superkräften ausgestatteten Ex-Lovern seiner neuen Flamme Ramona Flowers liefern muss, erinnert dies an jenen Moment, in dem From Dusk till Dawn völlig überraschend vom Krimi zum Horrorfilm mutierte. Gerade die seltsame Mischung aus erzählerischer Raffinesse, zeichnerischem Unvermögen, Underground-Comic, Manga, Kung Fu, Garagen-Rockmusik und Videogame-Elementen machten Scott Pilgrim zu etwas ganz besonderem.

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt

Dies beeindruckte auch den britischen Regisseur Edgar Wright (Hot Fuzz, The World’s End, Baby Driver, Last Night in Soho), der die wilden Action-Elemente des Comics als “überaktive Vorstellungskraft“ eines jungen Mannes interpretiert, der nicht mit Schlafliedern und Märchen sondern mit Videogames groß geworden ist. Wright, dessen wilde und temporeiche Komödien auch durchaus spannend gerieten, erwies sich 2010 als der ideale Regisseur für Scott Pilgrim.

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt

Im Gegensatz zum Comic spickt Wright den Film von Anfang an mit allerlei Merkwürdigkeiten. Er platziert immer wieder lustige erläuternde Texteinblendungen im Bild und wenn es schließlich zu den furios in Szene gesetzten Action-Szenen kommt, dann fügen sich diese harmonisch in das konsequent schräge Gesamtbild ein.

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt

Doch nicht nur visuell und erzählerisch kann der “vor Ort“ in Toronto gedrehte Film überzeugen, auch die Besetzung ist exquisit. Michael Cera (Superbad, Juno) und Mary Elizabeth Winstead (Stirb Langsam 4.0, Birds of Prey) sind ein Traumpaar, Newcomerin Ellen Wong eine süße Versuchung.

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt

Während Superman Brandon Routh und  Captain America Chris Evans ihre Rollen garantiert nicht grundlos bekamen, mutet es fast schon prophetisch an, dass auch Brie Larson zum Cast gehörte, denn sie trat erst neun Jahre später als Captain Marvel auf. Mittlerweile gibt es auf Netflix auch die sehr gelungene Anime-Serie Scott Pilgrim hebt ab.

„Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Scott Pilgrim, Band 1: Das Leben rockt!“ in der neuen Farbversion bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Scott Pilgrim, Band 2: Gegen den Rest der Welt“ in der neuen Farbversion bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Scott Pilgrim, Band 3: Drama ohne Ende“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Scott Pilgrim, Band 4: Hats voll drauf!“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Scott Pilgrim, Band 5: Gegen das Universum“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Scott Pilgrim, Band 6: Greift nach den Sternen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The World’s End“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The World’s End“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The World’s End“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The World’s End“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Hot Fuzz“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Hot Fuzz“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Shaun of the Dead“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Shaun of the Dead“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Cornetto Trilogie“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken